FOOD MÜNCHEN

FOODLOVE | GEHEIMTIPP IN SACHEN PIZZA

Wer kennt sie nicht – die plötzliche Lust auf nichts anderes als eine geile Pizza!? Und wer kennt ihn nicht – den Frust, mal wieder nicht mehr als Mittelmaß serviert bekommen zu haben?

Der Teig muss stimmen, die Soße geschmacklich überzeugen, dann muss es noch die richtige Menge sein, der verwendete Käse, die wichtigen Toppings und nicht zuletzt der letzte Schliff. Kein Wunder, dass hier selten alles stimmt.

Umso begeisterter bin ich von dem Laden, wo ich genau das gefunden habe: dem “Servabo” in der Pariser Straße, Ecke Lothringer.

Von außen ein Laden, an dem ich zig mal vorbei gehen könnte und es auch getan habe, ohne dass er irgendwie meine Aufmerksamkeit auf sich zog, überzeugt der kleine Italiener innen mit viel Liebe zum Detail. Jeder Tisch hat sein frisches Blümchen – und zwar immer in einer selbst gemachten Vase. Vieles ist hier selbst zusammen komponiert, was das Servabo sehr alternativ aussehen lässt. Das übliche Klientel ist etwas älter, sehr intelektuell-künstlerisch und mit einem Touch Öko versehen. So auch die Inhaber. Der Service ist auf einem sehr persönlichen Niveau und man fühlt sich rundum gut aufgehoben.

Preislich bewegen wir uns in einem Rahmen von 9 – 11,50€, was ich für die Qualität als angemessen erachte. Die Auswahl ist mega und weicht definitiv vom bekannten Standard à la “Funghi”  und “Prosciutto”. Es sind übrigens auch andere, vornehmlich umbrische Spezialitäten auf der Karte zu finden, wie z.B. Lammkotelettes mit Champignons und Trüffel oder Nodini al Tartufo.

Alle Speisen werden frisch zubereitet und das kann manchmal eben auch etwas länger dauern. Viel Lesestoff gepaart mit guter old school Mukke verkürzt die Wartezeit aber immens und umso größer ist dann der Appetit wenn das Prachtstück serviert wird.

Gebt nach der Kostprobe mal Bescheid, ob ihr auch so begeistert seid wie ich! Das hier ist übrigens die Variante “Servabo”. Trüffelcreme, hochwertiger Schinken und frische Pilze: ♥!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.